Süße Verführung mit selbstgemachten Baileys-Pralinen

  • Rezepte

Ob zum Kaffee oder einfach für zwischendurch: Diese Pralinen schmecken nicht nur lecker, sondern sind auch ganz schnell zubereitet... und das ganz ohne backen! Einfach Ausprobieren, denn hier kommt das Rezept unserer Mitarbeiterin Barbara Hubrich:

 

Zutaten für ca. 45 Stück:
200 g Löffelbiskuit
70 g Butter
300 g Kuvertüre (weiße oder dunkle)
120 g Baileys

Zubereitung:
Kuvertüre klein hacken und im heißen Wasserbad mit der Butter schmelzen. Löffelbiskuit zu feinen Bröseln mahlen (z. B. in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz darüber fahren). Biskuitbrösel zur Schokolade geben und mit dem Likör alles vermischen. Die Masse nun für mindestens eine Stunde abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Anschließend mit einem Löffel kleine Portionen abnehmen und mit den Händen zu Kugeln formen. Diese nach Belieben in Kakao, Mandeln, Kokosraspeln, Krokant etc. wälzen. Das Konfekt bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Baileyspralinen.jpg