meinSTROM – mit Schwachlastregelung

meinSTROM mit Schwachlastregelung ist die perfekte Stromlösung für alle, die größere Strombezugsmengen in die Nachtstunden oder auf das Wochenende verlegen können (oder wollen) und bei denen diese Verbrauchsmengen dann über dafür geeignete Zähler separat erfasst werden, so dass Sie von den dann geltenden Vorteilskonditionen profitieren.

Schwachlastregelung (mit günstigem „Nachtstrom“)

Bei der Schwachlastregelung gelten (bis auf Weiteres) in den folgenden Zeiten die reduzierten Arbeitspreise (SL-Preise):

  • Montag bis Freitag von 00.00 Uhr bis 06.00 Uhr sowie von 22.00 Uhr bis 24.00 Uhr
  • Samstags von 00.00 Uhr bis 24.00 Uhr
  • Sonntags von 00.00 Uhr bis 24.00 Uhr sowie an allen gesetzlichen bayerischen Feiertagen

Auch bei dieser meinSTROM-Variante profitieren Sie (und die Umwelt!) von dem Ökostrom-Anteil, der bei uns bei 100 % liegt. Damit tragen Sie als Kunde von DIE ENERGIE entscheidend mit zum Umwelt- und Klimaschutz bei!

Bei allen meinSTROM-Varianten richten sich die Detailkonditionen nach dem jährlichen Stromverbrauch. Die Eingruppierung in den jeweils günstigsten Tarif erfolgt nach dem Prinzip der sogenannten Bestpreisabrechnung. Es kommt also immer das jeweils für die Kunden günstigste Preismodell zur Anwendung.

Alle AGB, Produktinfos, Preisbestandteile und mehr rund ums Produktthema „Strom“.

Alle Dokumente